Aniracetam in Deutschland kaufen, Apotheke oder online?

Aniracetam – ein Racetam mit Vor- und Nachteilen

Aniracetam in Deutschland kaufen, Apotheke oder online?

Aniracetam ist ein Wirkstoff aus der Stoffgruppe der Racetame. Aniracetam soll hauptsächlich beruhigend und gegen Angst wirken. Dabei wurden nun aber noch weitere nootropische Eigenschaften festgestellt, die es zu einem interessanten Stoff für die unterschiedlichsten Smart Drugs Stacks machen. Es befindet sich derzeit noch in einer rechtlichen Grauzone, sodass du es in Deutschland kaufen kannst.

Immer mehr Smart Drugs Hersteller sind in den letzten Wochen und Monaten auf Aniracetam aufmerksam geworden und es sind schon Stacks auf dem Markt, die genau mit diesem Stoff arbeiten. Ob das Sinn macht, worauf du achten solltest und was Aniracetam dir für eine Wirkung verspricht – das und noch einiges mehr möchten wir dir heute näherbringen, damit du am Ende selbst entscheiden kannst, ob du Aniracetam als sinnvolle Zutat einstufen würdest!

Was macht Aniracetam so besonders?

Beginnen wir mal mit den negativen Seiten von Aniracetam. Eines der Hauptproblem ist, dass es nicht wie die anderen Racetame die Blut-Hirn-Schranke überwinden kann – zumindest nicht vollständig. Das wiederrum bedeutet, dass es nicht so gut wirken kann.

Außerdem ist es fettlöslich, was bedeutet, dass der Körper den Stoff gut absorbiert und dementsprechend die Bioverfügbarkeit nicht optimal ausfällt. Um das etwas zu kompensieren, macht es Sinn, Aniracetam mit anderen fetthaltigen Nahrungsmitteln zu konsumieren.

Trotzdem ist Aniracetam bis zu fünf-Mal so stark wie Piracetam. Obwohl Aniracetam von diesem abstammt, hat es auf chemischer Ebene wenig mit ihm gemeinsam. Es hilft noch besser das Problem-Löse-Verhalten zu verbessern und die Denkfähigkeit zu fördern. Zurzeit wird es in der Medizin als Medikament gegen altersbedingte Gehirnerkrankungen wie Alzheimer oder Demenz eingesetzt. Das zeigt, dass es in gewisser Art und Weise eine Wirksamkeit im Gehirn zu besitzen scheint.

Aniracetam Wirkung noch wenig erforscht

Tatsächlich scheint klar zu sein, dass Aniracetam eine gewisse Wirkung hervorruft. Wie genau das funktioniert und welche Stoffe dafür verantwortlich sind – das hat die Wissenschaft bisher noch nicht herausfinden können. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass Aniracetam Einfluss auf die Konzentration verschiedener Neurotransmitter nimmt und somit Abläufe im Gehirn begünstigt, schneller macht und verbessert.

Nootropika gibt es etliche, aber was ist zu empfehlen?
Mein absoluter Favorit:

Aniracetam: Wie solltest du es dosieren und einnehmen?

Aniracetam ist ein kristallines Pulver, welches oral zu dir nehmen solltest, um die sowieso schon geringe Bioverfügbarkeit nicht noch weiter herabzusetzen. Es wird relativ schnell aufgenommen und dementsprechend ist der Wirkeintritt ziemlich unmittelbar (circa eine Stunde). Die Aniracetam Dosierung ist individuell zu wählen, da jeder ein wenig anders auf diesen Stoff reagiert.

Auf Grund der geringen Halbwertszeit bietet es sich jedoch an die Einnahme von Aniracetam auf zwei bis sogar drei Mal pro Tag zu verteilen, sodass die Konzentration im Blut mehr oder weniger konstant bleibt. Insgesamt wird das wahrscheinlich immer noch zu wenig sein, da die Wirkdauer bei ungefähr 2 Stunden pro Dosis liegt. Als normale Tagesdosis gilt alles, was sich im Bereich von ungefähr 1,5 g pro Tag bewegt.

Kleiner Tipp zur Einnahme: Du kannst das Pulver einfach zu versuchen zu schlucken, es unter die Zunge legen, in dein Essen mischen oder was auch immer. Du musst aber wissen, dass es einen sehr bitteren Geschmack hat und dementsprechend nicht allzu angenehm ist. Wir empfehlen deshalb ungefüllte Kapseln zu kaufen, um es dort hinein zu füllen und diese dann einfach schlucken zu können.

Aniracetam Wirkung

Erstmal kann man sagen, dass Aniracetame bestimmte Wirkungen haben. Dazu zählt zum Beispiel, dass sie dem Körper dabei helfen neue Synapsen zu bilden und gleichzeitig gegen den Verfall des Gehirns kämpfen. Das bedeutet, dass sie das Gehirn schützen. Außerdem wird die synaptische Plastizität erweitert!

Andere Abläufe die speziell bei Aniracetam ablaufen, können außerdem folgende Wirkung hervorrufen:

  • Verbesserte Gedächtnisleistungen und gesteigertes Lernvermögen
  • Begünstigt das Merkvermögen und senkt die Wahrscheinlichkeit sein Gedächtnis zu verlieren
  • Lindert Ängste und wirkt Anti-Depressiv

Diese Wirkungen sind relativ typisch, weshalb davon auszugehen ist, dass Aniracetam sich gut mit anderen Nootropika kombinieren und stacken lässt. Jeder Mensch wird unterschiedlich auf diesen Wirkstoff reagieren und deshalb ist es auch immer eine gute Idee, mehrere Wirkstoffe zusammen einzunehmen, da das erstens dafür sorgt, dass die Wahrscheinlichkeit darauf erhöht wird, dass überhaupt einer wirkt und zweitens, dass die Möglichkeit besteht, dass die unterschiedlichen Wirkungen sich gegenseitig verstärken! Beides ist sehr wünschenswert.

Aniracetam in Deutschland kaufen – ist das legal möglich?

Es gibt nicht den einen Aniracetam Shop, den wir empfehlen würden, wenn es darum geht Aniracetam zu kaufen.

Die richtige Aniracetam dosage bestellen

In Deutschland ist dieses Mittel kein zugelassenes Arzneimittel und dementsprechend nicht verschreibungspflichtig. Gleichermaßen fällt es unter kein Gesetzt oder wird in irgendeiner Form so erwähnt, dass man sagen könnte, es sei verboten. Trotzdem ist es nicht möglich Aniracetam in der Apotheke zu kaufen, da es theoretisch nur für wissenschaftliche Zwecke bestellt werden darf. Das hält die Smart Drugs Industrie aber nicht auf und dementsprechend leicht kannst du Aniracetam in Form von Nahrungsergänzungsmitteln bestellen.

Jedoch solltest du beim Kauf online aufpassen, denn es mischen sich immer wieder schwarze Schafe unter die Hersteller, sodass es manchmal schwer zu sagen ist, ob ein Produkt bzw. ein Hersteller seriös ist. Du solltest deshalb immer Hintergrundrecherchen anstellen, um dies herauszufinden. Niemand möchte gerne verunreinigte oder qualitativ minderwertige Produkte kaufen. Diese bringen dir nicht nur nichts, sondern können sogar dafür sorgen, dass du dir und deiner Gesundheit erheblichen Schaden zufügst.

Hat Aniracetam Nebenwirkungen?

Bisher konnten keine Nebenwirkungen festgestellt werden. Hin und wieder berichten Anwender über Kopfschmerzen, was aber bei Racetamen nicht unüblich ist. Hier kann auch leicht mit Hilfe von Cholin ausgeholfen werden. Dieses befindet sich sowieso meist schon im Stack und beugt somit die Kopfschmerzen schon vor.

Aniracetam bestellen – wann macht das Sinn?

Auch bei Aniracetam handelt es sich um einen Bestandteil von einem Nahrungsergänzungsmittel, welches dem Körper helfen soll, einwandfrei zu funktionieren. Es ersetzt keinen gesunden Lebensstil und macht dich auch nicht zum Genie, sondern hilft dir lediglich das Maximum deiner Leistung rauszuholen. Außerdem befreit Aniracetam dich von Ängsten und hilft dir, wenn du manchmal Probleme damit haben solltest, zu entspannen.

Wenn du dich manchmal ängstlich fühlst, vielleicht auch unter leichten Versagensängsten auf der Arbeit, in der Schule, in der Uni oder im Privatleben leidest und dich das mental runterzieht, dann kann dir Aniracetam helfen. Aber auch wenn du dich fit fühlst ist dieser Wirkstoff eine gute Idee, da er dir helfen kann, deine Leistungen noch weiter auszubauen!

Mein persönlicher Favorit – NooCube!

Es gibt so viele Nootropika, warum also empfehle ich Dir genau dieses Produkt? Hier einmal vorab die positiven Eigenschaften laut Hersteller:

  • Keine Genmanipulation, ohne Gluten und Koffein
  • Ungefährliche Inhaltsstoffe, welche ihre reine Wirkung entfalten
  • Konzentration und Wahrnehmung verbessert

  • Optimierung der Produktivität und des Reaktionsvermögens
  • Die besten Neurobiologen haben zur Entwicklung der Formel beigetragen

Warum NooCube mein Favorit ist, ich genau dieses Produkt empfehle und wo du es käuflich erwerben kannst – dies und vieles mehr in meinem Beitrag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.